Aktuelles: Gemeinde Offenau

Direktzum Inhalt springen,zur Suchseite,zum Inhaltsverzeichnis,zur Barrierefreiheitserklärung,eine Barriere melden,

FaxnummerTermin buchen
Natur
Offenau
Kirche

Glasfaserausbau...

icon.crdate03.02.2024

...soll Anfang Februar mit Tiefbauarbeiten für Querung der Bahnlinie weiter gehen

Deutsche GigaNetz - Pressemitteilung, 02.02.2024 (Hamburg)

Fortschritte und Herausforderungen beim Glasfaserausbau in Offenau

Aktueller Stand und nächste Schritte

Die Deutsche GigaNetz GmbH sowie die Gemeinde Offenau informieren über den aktuellen Stand der Arbeiten am Glasfasernetz in Offenau. Nach einem zügigen Beginn der Ausbauarbeiten im Herbst 2022, sind die Tiefbauarbeiten zur Anbindung des östlichen Teils Offenaus an das hochmoderne Glasfasernetz ins Stocken geraten.

Die Arbeiten zum Einziehen des Glasfaserkabels in die Rohre zur Unterquerung des Hochwasserdamms, ein entscheidender Schritt zur Anbindung an die Backbone-Leitung, mussten aufgrund der Wetterbedingungen und des ungewöhnlich hohen Wasserstands des Neckars verschoben werden.

Fortschritte trotz Verzögerungen

Die Ausbauarbeiten sind trotz der Verzögerungen weit fortgeschritten. In der ersten Februarwoche sollen nun die Tiefbauarbeiten für die Querung der Bahnlinie realisiert werden, um den östlichen Teil Offenaus an die Netzzentrale (PoP) anzuschließen. Mit Ausnahme einiger Restarbeiten und der finalen Anbindung an die Backbone-Leitung, ist das Netz nahezu vollständig ausgebaut. Die Deutsche GigaNetz nutzt für diese entscheidende Anbindung die von der Gemeinde errichtete Infrastruktur, die im Hochwassergebiet liegt, und bindet diese an Leitungen in Bad Wimpfen an.

Bürgermeister Michael Folk spricht die Dringlichkeit der Fertigstellung an: „Es wird höchste Zeit, spätestens im Frühjahr muss schnelles Internet für Offenau verfügbar sein.“ Er versteht den Unmut der Bürgerinnen und Bürger über die entstandenen Verzögerungen und versichert, dass alle Beteiligten mit Hochdruck an einer Lösung arbeiten.

Martin Herkommer, Leiter strategische Geschäftsentwicklung Region Süd bei der Deutschen GigaNetz, bedankt sich bei den Einwohnerinnen und Einwohnern Offenaus für ihre Geduld und das Verständnis. „Wir sind uns der Bedeutung des schnellen Internets für Offenau bewusst und setzen alles daran, die noch ausstehenden Arbeiten so schnell wie möglich abzuschließen. Ziel ist es im späten Frühjahr alle gelegten Hausanschlüsse zu aktivieren.“

Updates zum Fortschritt des Glasfaserausbaus und zum weiteren Vorgehen werden regelmäßig im Amtsblatt sowie online kommuniziert: deutsche-giganetz.de/offenau

Beratung und Information

Wer darüber hinaus noch Fragen über das Infrastruktur-Projekt, zur Technologie, zu den möglichen Tarif-Optionen oder den Anschlussmöglichkeiten hat, kann sich von Medienberaterinnen und Medienberater persönlich informieren lassen. Individuelle Termine für zuhause können rund um die Uhr online über den Buchungs-Button auf der Website vereinbart sowie Informationen zum Ausbau eingesehen werden: deutsche-giganetz.de/offenau.