Sie sind hier: Rathaus » Aktuelles » Einzelansicht News
9.10.2019

Boule-Bahn frei

Kategorie: Aktuelles

Foto: Gemeinde Offenau

Die Spielfreude nicht vermiesen ließen sich gestern Abend ein Grüpplein Offenauer und ihre Gäste. Mit Regenjacke und festem Schuhwerk trotzten sie dem feinen Nieselregen und ließen zur Einweihung beherzt eine Silberkugel nach der anderen über die neue Boule-Bahn neben dem Bahnsteig Nr. 2 rollen.

Um die Anlage mit zwei nebeneinanderliegenden Spielfeldern und einer Sitzbank für interessierte Beobachter des in Frankreich so beliebten Metallkugelspiels kümmert sich die Gemeinde.
Gebaut hat sie ein Unternehmerehepaar aus der Neckargemeinde. „Das haben wir nicht jeden Tag, dass es Bürger gibt, die eine Gemeinde mit so einer Anlage bedenken“, bedankte sich Offenaus Bürgermeister Michael Folk für die großzügige Spende.

Die kommt von Herzen. „Ich habe als Jugendliche in Italien im Sommer gespielt, stundenlang“, erinnert sich Stifterin Birgit Menzel. Bei ihrer Schwester, die am Bodensee lebt, gibt es eine Boule-Bahn vor der Haustür. Ein Grüppchen Gleichgesinnter trifft sich dort jede Woche zum gemeinsamen Spiel.

Warum nicht auch in Offenau, dachten sie und ihr Mann sich. Wegen des Hochwassers kam ein Standort am Neckarufer nicht in Frage, „aber hier kommen auch Leute vorbei“, ist sie sich sicher.Jeden Dienstag um 17.30 Uhr, solange es noch hell ist, will Menzel an der Offenauer Bahn Interessierte in die Regeln des Boule-Spiels einweihen. „Es soll Spaß machen“, betont sie. Die notwendigen Kugeln gibt es, verpackt zu sechs oder acht Stück, im Bürgerbüro des Rathauses zum Ausleihen gegen Gebühr. Diesen ersten Spielsatz haben die Stifter gleich mitbesorgt und der Gemeinde zur Verfügung gestellt. (her)