Sie sind hier: Home

Briefwahl bei der Bürgermeisterwahl

Foto: Norbert Staudt/Pixelio.de

Wer seine Stimme bei der Bürgermeisterwahl am 17. März nicht in der Kabine, sondern schon vorher per Brief abgeben möchte, kann seinen Wahlschein auch hier über das Internet beantragen.

eingestellt: 22.2.2019

Aktuelles

12.02.2019

Gemeinderat tagt

Den Haushalt für 2019 ein bringen die Mitglieder des Gemeinderats bei ihrer nächsten Sitzung am Dienstag, 19. Februar, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Weitere Themen auf der Agenda der Offenauer Bürgervertreter sind unter anderem die Ehrung der Blutspender, Bauanträge sowie der Beitritt der Gemeinde zum Verein Elektromobilität Heilbronn-Franken.

mehr

Veranstaltungen

Informationen zur Blauzungenkrankheit

Foto: Michael Grabscheit/Pixelio.de

In einem Rinderbestand im Landkreis Raststatt wurde nach Auskunft des Landratsamtes Heilbronn am 12. Dezember 2018 die Blauzungenkrankheit (BTV-8) festgestellt. Daraufhin wurde um den Ausbruchsbetrieb ein Restriktionsgebiet mit einem Mindestradius von 150 km eingerichtet. Das bedeutet, dass das ganze Land Baden-Württemberg, also auch der Landkreis Heilbronn, zu einem so genannten BTV-8-Sperrgebiet für Rinder, Schafe, Ziegen und gehaltene Wildwiederkäuer erklärt wurde. Das Landratsamt Heilbronn hat hierzu eine Allgemeinverfügung veröffentlich, die ab sofort gültig ist. Die Allgemeinverfügung ist auf der Internetseite des Landkreises unter „Amtliche Bekanntmachungen“ abrufbar. Das Sperrgebiet muss mindestens zwei Jahre aufrechterhalten werden.

Für den Menschen besteht nach Auskunft der Landratsamtes keine Ansteckungsgefahr. Deshalb können Fleisch- und Milchprodukte ohne Bedenken verzehrt werden.

eingestellt: 17.12.2018

Weiter

Sämtliche Rinder-, Schaf- und Ziegenhaltungen sowie die Haltung von Wildwiederkäuern im Landkreis Heilbronn müssen dem Landratsamt Heilbronn unter Angabe des Standortes angezeigt werden. Hierzu kann der vom Veterinäramt des Landkreises zur Verfügung gestellte Meldevordruck verwendet werden. Den Vordruck sowie weitere Hinweise zur Blauzungenkrankheit finden Sie auf der Homepage des Landkreises www.landkreis-heilbronn.de unter dem Stichwort „Blauzungenkrankheit“.

Das Verbringen der genannten Tiere innerhalb von Baden-Württemberg ist ohne vorherige Impfung oder Laboruntersuchung mit Genehmigung des jeweils zuständigen Veterinäramtes möglich, sofern die Tiere beim Verbringen keine Krankheitssymptome aufweisen, die auf Blauzungenkrankheit hinweisen oder der Tierbestand nicht wegen eines Ausbruchs der Blauzungenkrankheit gesperrt ist.

Es wird daher dringend empfohlen den Tierbestand impfen zu lassen. Die Tierseuchenkasse Baden-Württemberg sowie das Land Baden-Württemberg geben einen Zuschuss zur Impfung gegen die Blauzungenkrankheit. Bitte nehmen Sie hierzu mit Ihrem Tierarzt Kontakt auf.

eingestellt: 17.12.2018

NINA warnt vor Katastrophen

Foto: Landratsamt Heilbronn

Eine frühzeitige und umfassende Warnung bei Gefahren, wie z. B. Unwetter, Hochwasser, Großbränden und Unglücksfällen bietet nach Auskunft des Landratsamts Heilbronn jetzt auch über die Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz NINA. Für iOS und Android-Geräte steht NINA in den jeweiligen AppStores kostenlos zum Download bereit. Weitere Informationen unter www.bbk.bund.de/NINA.

eingestellt: 30.1.2017

 

Infos & Service

Faschingsferien

Foto: Pixabay

Bücher und Spiele weg schließt das Büchereiteam am Rosenmontag, 4. März, und Faschingsdienstag, 5. März. Nach Aschermittwoch ist die närrische Schließzeit wie es sich gehört vorbei. Wieder auf macht die Gemeindebücherei ihre Pforte am Donnerstag, 7. März.

Was bringt 2019?

Foto: Pixabay.com

Der Arbeitskreis Offenauer Vereine weiß es heute schon und wirft in seinem Terminkalender ein Blick in die Zukunft und in das kommende Jahr 2019.

eingestellt: 20.11.2018

Mein Offenau bleibt online

Fotomontage: Gemeinde Offenau/Julia Lauerer/Pixabay.de)

Das Jubiläumsjahr 2017 ist zwar Geschichte. Das digitale Bilderalbum www.meinoffenau.de bleibt aber auch 2018 online und bietet jede Menge Platz für die schönsten Momente aus dem Gemeindeleben.

Literatur mobil

Hier gibt's Bücher und Zeitschriften für unterwegs. Neugierig? Weiter

Herzlich willkommen,

liebe Besucherin, lieber Besucher,...

Weiter