Sie sind hier: Home

Chlorung bis Anfang Juli verlängert

Foto: terramara/Pixelio.de

Sehr geehrte Kunden,

aufgrund einer Verunreinigung mit coliformen Bakterien erfolgt derzeit vorsorglich eine Chlorung des Trinkwassers. Wir arbeiten mit Experten des Technologiezentrum Wasser (TZW) in Karlsruhe und in enger Abstimmung mit den zuständigen Gesundheitsämtern an der Ursachenforschung. Gemäß den aktuellen Erkenntnissen wird die Chlorung voraussichtlich bis Anfang Juli 2019 andauern. Die Chlorung erfolgt über zwei zentrale Wasserwerke. Dadurch sind in folgenden Orten geringe Chlorgehalte nachweisbar:
Offenau

Die eingestellte Chlorkonzentration von weniger als 0,25 Milligramm pro Liter wird gemäß den Vorgaben der Trinkwasserverordnung regelmäßig überprüft. Eine sensorische Wahrnehmung des Chlors ist nicht auszuschließen. Bitte beachten Sie, dass mit Chlor versetztes Wasser für Aquarien ungeeignet ist.
Die Beendigung der Chlorung wird über unsere Homepage, auf den Websites und in den Amtsblättern der betroffenen Städte und Gemeinden sowie in der lokalen Presse bekannt gegeben.
 
Ihr Mühlbach Wasser
Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Mühlbach
Bad Rappenau, 11.06.2019


Aktuelles

6.06.2019

Karl ist wieder da!

Genesen zeigt sich der Offenauer Vertreter aus der BUGA-Zwergenfamilie im Kreis seiner großen und kleinen Freunde. Ein dicker Verband auf seinem Haupt zeugt freilich noch von Karls Krankenaufenthalt im Keller der Offenauer Grundschule.

Kleine Pflegerinnen und Pfleger aus den außerschulischen Angeboten Holzwerkstatt und Schulgarten hatten ihn dort nach dem Anschlag Ende März liebevoll verarztet und den Gipsverband gleich noch über und über verziert mit Motiven, die zur Gartenschau passen: Rote Blumen sind zu sehen, bunte Schmetterlinge, ein große Sonne lacht an der Seite in fröhlichen Gelb und dazwischen hat auch noch ein kleiner brauner Osterhase Platz gefunden.

Zur Rückkehr des Offenauer Karls an seinen Standort an der Ortsdurchfahrt schaute auch BUGA-Geschäftsführer Hanspeter Faas vorbei. Als Dankeschön für das Pflegepersonal um Nadine Keller, der Leiterin der Ganztagesbetreuung an der Grundschuler, hatte er das Gartenschau-Maskottchen in Marzipan dabei, und einen Satz, der noch viel besser schmeckt als jede Süßigkeit: „Ich glaube, dass es der schönste Karl ist, den es gibt.“


mehr

Veranstaltungen

Rathaus und Bauhof legen Brückentag ein

Foto: Archiv Gemeinde Offenau

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

einen Brückentag schieben Rathaus- und Bauhofteam am

Freitag, 21. Juni,

ein.

In dringenden standesamtlichen Notfällen ist am Brückenfreitag von 9 bis 12 Uhr die Mobilfunknummer 0160 90 98 45 22 freigeschaltet. Die Rufbereitschaft der Gemeinde hört das ganze lange Wochenende auf die Telefonnummer 95 40 59.

Keinen Brückentag gibt es im Recyclinghof; er hat am Freitagnachmittag wie gewohnt von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Wegen einer innterbetrieblichen Veranstaltung bleiben Rathaus und Bauhof ebenfalls geschlossen am Mittwoch, 19. Juni.

Am Montag, 24. Juni, sind Rathaus- und Bauhofteam wir wieder zu den üblichen Öffnungszeiten für Sie da.

Ihre Gemeindeverwaltung

eingestellt: 3.6.2019

Vorübergehend geschlossen

In der Sporthalle haben sich Mäuse eingenistet. Die Gemeinde hat eine Spezialfirma mit der Schädlingsbekämpfung beauftragt. Nach Angaben der Firma werden die Maßnahmen rund drei Wochen dauern.

Solange bleibt die Halle für den Sportbetrieb geschlossen.

Ihre Gemeindeverwaltung

eingestellt: 20.5.2019

Busse ersetzen Stadtbahnen

In den Nächten von Montag, 13. Mai, 22 Uhr bis Sonntag, 9. Juni, 4.30 Uhr finden im Bereich Neckarsulm Brückenarbeiten statt.

Aufgrund dieser Baumaßnahmen ersetzt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft ihre Stadtbahnen der Linien S41 und S42 auf dem Streckenabschnitt zwischen Heilbronn Hauptbahnhof/Willy-Brandt-Platz und Neckarsulm Bahnhof durch einen Ersatzverkehr in Form von Bussen.

Fahrgäste, die von Heilbronn aus in Richtung Sinsheim Hauptbahnhof unterwegs sind, benutzen bis Neckarsulm Bahnhof den Ersatzbus und können dann in Neckarsulm wieder in die AVG-Stadtbahnen der Linie S42 einsteigen. Auf dem Streckenabschnitt zwischen Neckarsulm Bahnhof und Sinsheim Hauptbahnhof (und umgekehrt) verkehren Stadtbahnen der AVG. Fahrgäste, die von Heilbronn aus in Richtung Mosbach unterwegs sind, müssen ebenfalls.

Fahrplan Schienenersatzverkehr

eingstellt: 7.5.2019

NINA warnt vor Katastrophen

Foto: Landratsamt Heilbronn

Eine frühzeitige und umfassende Warnung bei Gefahren, wie z. B. Unwetter, Hochwasser, Großbränden und Unglücksfällen bietet nach Auskunft des Landratsamts Heilbronn jetzt auch über die Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz NINA. Für iOS und Android-Geräte steht NINA in den jeweiligen AppStores kostenlos zum Download bereit. Weitere Informationen unter www.bbk.bund.de/NINA.

eingestellt: 30.1.2017

 

Infos & Service

Feiern im Hägelich

Geschlossen am 24. Juni

Foto: Pixabay

Die Gemeindebücherei geschlossen bleibt am Montag, 24. Juni.

eingestellt: 7.7.2019

Zünftiger Frühschoppen am Neckarstrand

Fischerstecher legen wieder ab

Wer sticht, gewinnt: Die besten Karten haben beim Kornlupfer-Fischerstechen vier Asse und ein (Fischer-)König. (Foto: Archiv Gemeinde Offenau)

Alle Infos rund um die 8. Ausgabe des Kornlupfer-Fischerstechens am 21. Juli sowie die Anmeldenterlagen gibt es über die Websiten der Turngemeinde Offenau und des Kornlupferfests und auch hier auf der Homepage der Gemeinde Offenau. Der Anmeldeschluss für die fünfköpfigen Bootsmannschaften ist der 14. Juli.

Einladung zum Kornlufer-Fischerstechen 2019

Anmeldebogen zum 8. Fischerstechen 2019

Spielregeln - Fairness sticht

eingestellt: 11.6.2019

Offenau hat gewählt

Grafik: Pixabay

Vorläufige Ergebnisse der Europa- und Kommunalwahlen in der Neckargemeinde vom 26. Mai 2019 Weiter

Unser Bühnenprogramm 2019

Ihr Kulturteam Saline
aus dem Rathaus Offenau

Was bringt 2019?

Foto: Pixabay.com

Der Arbeitskreis Offenauer Vereine weiß es heute schon und wirft in seinem Terminkalender ein Blick in die Zukunft und in das kommende Jahr 2019.

eingestellt: 20.11.2018

Mein Offenau bleibt online

Fotomontage: Gemeinde Offenau/Julia Lauerer/Pixabay.de)

Das Jubiläumsjahr 2017 ist zwar Geschichte. Das digitale Bilderalbum www.meinoffenau.de bleibt aber auch online und bietet jede Menge Platz für die schönsten Momente aus dem Gemeindeleben.

Literatur mobil

Hier gibt's Bücher und Zeitschriften für unterwegs. Neugierig? Weiter

Herzlich willkommen,

liebe Besucherin, lieber Besucher,...

Weiter