Aktuelles: Gemeinde Offenau

Direktzum Inhalt springen,zur Suchseite,zum Inhaltsverzeichnis,zur Barrierefreiheitserklärung,eine Barriere melden,

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Offenau
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
FaxnummerTermin buchen
Natur
Offenau
Kirche

Schwungvoll hinein...

icon.crdate08.07.2024

...in die Kreiselbaustelle an der Kreuzung B 27/Holzstraße führt schon mal die Behelfszufahrt

Mit Schrittgeschwindigkeit fährt ein Lkw behutsam rückwärts von der Offenauer Ortsdurchfahrt in den Bereich vor dem Rathaus, der mal eine Kreuzung war. Über ihn hinweg macht ein gelber Bagger einen langen Hals und lässt aus seiner Schaufel Erde in die Ablagefläche eines anderen Lkw fallen.

Geschäftig ist das Treiben von Baumaschinen und -arbeitern an der ehemaligen Kreuzung Holzstraße mit der B 27 in diesen Julitagen. Noch stehen die Ampeln, doch der Zeitplan für den Umbau des Knotenpunkts zu einem Kreisverkehr ist eng getaktet. Beinahe täglich zeigt die Gruben- und Grabenlandschaft in der Offenauer Ortsmitte ein neues Gesicht.

Der tiefe Graben, der sich in der vergangenen Woche noch im östlichen Arm der Holzstraße öffnete, ist eine Woche nach Baubeginn für den neuen Kreisverkehr schon wieder beinahe ganz verschwunden. Die neuen Gas- und Wasserleitungen sind, samt Hausanschlüssen, sauber im Untergrund verlegt.

Dafür erheben sich gegenüber auf der anderen Seite der B 27 an der südöstlichen Ecke der ehemaligen Kreuzung fünf hellgraue Rechtecke aus der braunen Erde. Sie sind die Fundamente einer Lärmschutzwand, die bis an den Rand des neuen Kreisverkehrs heranreicht. Für Fußgänger geht es später an dieser Stelle nicht mehr weiter. Ihr Weg von der Hauptstraße in den westlichen Arm der Holzstraße führt nach Abschluss der Bauarbeiten über drei Zebrastreifen beinahe einmal um den neuen Kreisverkehr herum.

Schwungvoll in die Baustelle für den neuen Kreisverkehr vor dem Offenauer Rathaus hinein führt schon mal die Behelfszufahrt für die Baufahrzeuge im östlichen Kreuzungsbereich. So richtig an Gestalt gewinnt das Straßenbauwerk dann ab dem 25. Juli, wenn die Offenauer Ortsdurchfahrt der B 27 für den normalen Fahrzeugverkehr gesperrt wird.

Wie ein Korken im Flaschenhals sitzt die Baustelle für den neuen Kreisverkehr mittendrin auf der Bundesstraße- und teilt die Offenauer Ortsdurchfahrt der B 27 sechs lange Sommerferienwochen lang in eine nördliche und eine südliche Ortseinfahrt.

Auf dem nördlichen Arm der Bundesstraße zwischen der Bachenauer Straße und dem Kreisverkehr in Gundelsheim brauchen Verkehrsteilnehmer zusätzliche Geduld: Hier bekommt die B 27 einen neuen Fahrbahnbelag und bleibt vom 25. Juli bis möglicherweise 10. August ebenfalls gesperrt.

Voraussichtlich am letzten Feriensamstag (7. September) soll der Verkehr auf der Offenauer Ortsdurchfahrt der B 27 um den neuen Kreisverkehr vor dem Rathaus herum wieder rollen. (her)