Sie sind hier: Wohnen / Bauen » BVWP 2030

Bürgerbeteiligung am BVWP 2030

Das Bürgerbeteiligungverfahren zur aktuellen Fortschreibung des Bundesverkehswergeplans endete am 2. Mai.

eingestellt: 3.5.2016

Bundesverkehrswegeplan im Netz

Um Verkehrsinfrastruktur auch in Offenau geht die aktuelle Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplan 2030. (Foto: Archiv Gemeinde Offenau)

Der Bundesverkehrswegeplan fasst in mehreren Kategorien Straßenbauprojekte in ganz Deutschland zusammen. Die Kategorien sind abgestuft nach ihrer Dringlichkeit, alle zehn Jahre werden die darin aufgeführten Projekte überprüft im Rahmen einer sogenannten Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplans.

Überraschend führt die aktuelle Ausgabe das Projekt einer Ortsumfahrung für Offenau nicht mehr wie bisher im "Weiteren Bedarf", sondern in der obersten Kategorie, dem "Vordringlichen Bedarf".

Was es nach Einschätzung des Bundesverkehrsministerium kosten wird, die B 27 um die Neckargemeinde herum zu leiten und wie stark die Umwelt davon beeinflusst wird, stellt das Projektinformationssystem zum Bundesverkehrskehrwegeplan, kurz Prins, im Internet auf der Homepage des Ministeriums vor.

Selbstverständlich ist dort auch der gesamte Bundesverkehrswegeplan in seiner aktuellen Fortschreibung "2030" nachzulesen.

Auf der Website gab es bis zum 2. Mai auch die Möglichkeit, gleich online eine Stellungnahme zum Bundesverkehrswegeplan abzugeben, denn die Aufstellung der aktuellen Ausgabe erfolgt unter deutlicher Ausweitung der Öffentlichkeitsbeteiligung: Während des sechswöchigen Beteiligungsverfahrens haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich zum Bundesverkehrswegeplan zu äußern.

eingestellt: 29.3.2016
aktualisiert: 3.5.2016