Sie sind hier: Wohnen / Bauen » Bebauungspläne » Gestaltungsbeirat Gewerbegebiet Reiteläcker

Bebauungsplan Gewerbegebiet Reiteläcker

Bekanntgabe Aufstellungsbeschluss;
erschienen im Amtsblatt der Gemeinde Offenau am 3. Mai 2017, Nr. 18/2017

eingestellt: 16.5.2017

Empfehlungen des Gestaltungsbeirats

Ein Papier mit sechs Empfehlungen über die zukünftige Gestalt des Gewerbegebiets Reiteläcker übergaben die Mitglieder des gleichnamigen Gestaltungsbeirats dem Vorsitzenden des offenauer Gemeinderats, Bürgermeister Michael Folk (r.). (Foto: Gemeinde Offenau)

Welche Art von Betrieben sollen sich in einem zukünftigen Gewerbegebiet Reiteläcker ansiedeln dürfen? Über welche Straße erreichen Gewerbetreibende und Kunden das fünf Hektar große Gebiet im Offenauer Osten? Wie groß sollen die einzelnen Firmengrundstücke werden und wie sieht es aus mit der Begrünung? Ein Jahr erarbeiteten die Mitglieder des "Gestaltungsbeirats Gewerbegebiet Reiteläcker" gemeinsam mit Ingenieuren und Referenten Antworten auf die Fragen. Diese Empfehlungen zu den Themen gewerbliche Zukunft in der Gemeinde Offenau, Verkehrsverträglichkeit und Natuschutz übergaben die Mitglieder des Gestaltungsbeirats bei der Gemeinderatssitzung am 21.2.2017 den Offenauer Bürgervertretern. Einen Bebauungsplan aufstellen könnte der Gemeinderat noch in diesem Jahr. Das beratende Gremium Gestaltungsbeirat bleibt mindestens solange bestehen.

eingestellt: 23.2.2017

Sitzungsprotokolle des Gestaltungsbeirats

Protokoll zur ersten Beiratssitzung am 10. November 2015
Lesen

Protokoll zur zweiten Beitratssitzung am 16. Februar 2016
Lesen

Protokoll zur dritten Beiratssitzung am 21. September 2016
Lesen

Protokoll zur vierten Beiratssitzung am 30. November 2016
Lesen

aktualisiert: 1.2.2017

Mitgestalten, formen, bewegen

Foto: Archiv Gemeinde Offenau

Der Gestaltungsbeirat "Gewerbegebiet Reiteläcker" berät den Offenauer Gemeinderat bei der Entwicklung der rund fünf Hektar großen Fläche, die sich an die Sportanlagen im Mühlweg anschließt. Die Reiteläcker sind Teil des Gebiets Offenau Ost, das sich bis zum Bahngleis der Südzucker erstreckt. Wie das geht und wer dem Beirat angehört, ist in den "Richtlinien für den Gestaltungsbeirat "Gewerbegebiet Reiteläcker" aufgeführt.

eingestellt: 11.11.2015

Tagesordnungen und Präsentationen

Vierte Sitzung am 30. November 2016

Tagesordnung und Einladung (21.10.2016)

Präsentation

Kurzbericht "Neue Bäume für die Reiteläcker", Amtsblatt Offenau, 6.12.2016, Nr. 49/2016

aktualisiert: 8.12.2016
eingestellt: 25.10.2016

Dritte Sitzung am 21. September 2016

Tagesordnung und Einladung (21.9.2016)

Kurzbericht "Reiteläcker nehmen Gestalt an" (Amtsblatt Offenau, 5.10.2016, Nr. 40/2016)

 

Präsentationen

Gestaltungsbeirat "Gewerbegebiet Reiteläcker"; 3. Sitzung, 21.09.2016
Ingenieurbüro für Kommunalplanung IfK, Mosbach

Gestaltungsbeirat Gewerbegebiet Reiteläcker: Impulsvortrag Verkehr; öffentliche Sitzung am 21.09.2016
Ingenieurbüro Zimmermann, Haßmersheim

Entwicklung der Gewerbeflächen im Wirtschaftsraum Heilbronn
Wirtschaftsförderung Heilbronn, Senior-Projektmanager Martin Schunkert

 

aktualisiert: 14.10.2016
eingestellt: 15.9.2016

Zweite Sitzung am 16. Februar 2016

Tagesordnung und Einladung (16.2.2016)

Kurzbericht "Eine kleine Lösung für die Reiteläcker"
(Amtsblatt Offenau, 23.2.2016, Nr. 8/2016)

Protokoll in Bearbeitung, siehe rechter Seitenrand

Präsentationen

Gewerbeentwicklung Offenau: Regionalplanerische Rahmenbedingungen
(Präsentation zum Impulsvortrag des Verbandsdirektors des Regionalverbands Heilbronn-Franken)

Verkehrsanbindung –Teilausbau Umgehung
(Präsentation zum Impuslvortrag der Müller Ingenieurplan GmbH, Karlsruhe)

 

aktualisiert: 23.2.2016
eingestellt: 17.2.2016

Auftaktsitzung am 10. November 2015

Einladung und Tagesordnung (10.11.2015)

Kurzbericht "Beirat findet Arbeitsrythmus"
(Amtsblatt Offenau, 17.11.2015, Nr. 47/2015)

Protokoll siehe rechter Seitenrand

Präsentationen

Gestaltungsbeirat „Gewerbegebiet Reiteläcker“ - Auftaktsitzung
(Präsentation des mit der Aufstellung des Bebauungsplans beauftragten Ingenieurbüros für Kommunalplanung ifK, Mosbach

Rahmenbedingungen der Erschließung
(Präsentation des mit der ERschließung beauftragten Ingenieurbüros Willaredt, Sinsheim)

 

aktualisiert: 19.2.2016

Arbeitsrhythmus des Beirats

Im Osten Offenaus, direkt neben dem Sportgelände, warten die Reiteläcker auf ihre neue Nutzung. (Foto: Archiv Gemeinde Offenau)

Wie soll das Gewerbegebiet Reiteläcker, das sich im Osten der Neckargemeinde unmittelbar an das Sportgelände anschließt, später einmal aussehen? Welche Betriebe können, welche sollen sich dort ansiedeln? Den Gemeinderat bei der Antwortfindung unterstützt der „Gestaltungsbeirat „Gewerbegebiet Reiteläcker“.

Von den Mitgliedern des Offenauer Gemeinderats nach einer den ganzen Sommer hindurch dauernden Bewerbungszeit am 13. Oktober 2015 ernannt, trafen die neun Beiräte sowie Vertreter der für das Baugebiet zuständigen Ingenieurbüros am 10. November 2015 zu ihrer ersten Sitzung im Sitzungssaal des Rathauses zusammen.

Neben Referaten der Ingenieure, die einen Überblick über den Planungsstand für das Gebiet gaben, für das der Gemeinderat am 21. April dieses Jahres die Aufstellung eines Bebauungsplans beschlossen hatte , standen auf der Tagesordnung dieses ersten Treffens organisatorische Dinge.

 

Für ihre Arbeit haben die Beiräte folgenden Rhythmus gefunden:

- Die Sitzungen finden vierteljährlich an einem Dienstag und um 18.30 Uhr statt. Sie sind öffentlich, die Einladung dazu erscheint im Offenauer Amtsblatt ein Woche davor.

- Jede Sitzung hat einen besonderen Schwerpunkt. Die Präsentationen der jeweiligen Referenten werden im Internet auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht.

- Über Fragen und Anregungen freuen sich die Beiräte sowohl am Ende der Sitzungen als auch in deren Vorfeld. Die Fragen vor der Sitzung sollten am besten schriftlich formuliert werden. So können sie am einfachsten zur Vorbereitung an die Beiräte weiter gereicht werden. Fragen per Mail erreichen die Beiräte über die Adresse post(at)offenau.de, auf dem klassischen Postweg ist es der Briefkasten der Gemeinde Offenau in der Jagstfelder Straße 1 in 74254 Offenau.

- Die Ergebnisse jeder Sitzung werden in einem Protokoll festgehalten. Nach dessen Freigabe durch die Beiräte erscheint dieses bauf der Homepage der Gemeinde.

eingestellt: 11.11.2015