Sie sind hier: Rathaus » Aktuelles » Einzelansicht News
13.07.2015

Zwölf ungekrönte Fischerstecher-Könige

Kategorie: Aktuelles

Zu Duellen auf den Wellen fprdern sich bei der 4. Ausgabe des spritzigen Wettbewerbs zwölf Fischerstecher am Kornlupfer-Sonntag herazus. (Foto: Gemeindearchiv / Peter Klotz)

Noch trägt keines der zwölf Teams, die sich zum diesjährigen Kornlupfer-Fischerstechen angemeldet haben, die Krone. Um Ruhm und Ehre und den Kornlupfer-Wanderpokal kämpfen bei der 4. Ausgabe des spritzigen Wettbewerbs auf den Neckarwellen die Vorjahressieger

MC Fire, die Weißherbst-Kanoniere erneut mit zwei Teams sowie der legendäre Dr. Stecher (Arbeitskreisvorsitzender Roland Häfele) und sein Operationsteam. Die Neckarpiraten haben mit Jörg Graner einen neuen Stecher mit an Bord, das Besenteam am Bahndamm jede Menge Frauenpower. Mit jeder Menge Augenzwinkern und das nicht nur wegen der vielen Wasserspritzer stechen die Vollstrecker in die Neckarsee: Sie wollen ihren letzten Platz aus dem vergangenen Jahr verteidigen. Die Motorradfreunde Gartenstraße vertauschen ihre Feuerstühle ebenfalls mit einem Stecherkahn, zum ersten Mal mit ihm Boot sitzen die Teams des Club-Schiffs und Sieger des Wolleball-Kapps 2015 unter dem Namen „Die mit Schwung“. Los geht es am Kornlupfer-Sonntag um 12 Uhr mit einer Teambesprechung, um 12.45 Uhr besteigen dann die ersten Mannschaften ihre Boote. Um 13 Uhr legen die Kornlupfer-Fischerstecher ab zum Duell auf den Neckarwellen und der 4. Ausgabe des Wettbewerbs. (her)