Sie sind hier: Rathaus » Aktuelles » Einzelansicht News
5.02.2018

Sprechstunde für Flüchtlinge in Anschlussunterbringung

Kategorie: Aktuelles

Grafik: JMG/Pixelio.de

Der Antrag auf Asyl bewilligt, eine eigene Wohnung gefunden – doch wie geht’s jetzt weiter? Welche Unterlagen braucht das Job Center, wie kann ich auf eigenen Füßen stehen? Arbeit finden, die deutsche Sprache beherrschen: Flüchtlinge, die im Rahmen der Anschlussunterbringung ein neues Zuhause in Offene gefunden haben, haben immer noch viele Fragen.
Antworten und Unterstützung gibt die neue Integrationsmanagerin für Offenau und Oedheim ab 6. Februar.
Grafik: JMG/Pixelio.de

Jeweils jeweils dienstags zwischen 14.30 und 16.30 Uhr hält Birgit Schwab in der zum Bürgertreff umgebauten ehemaligen Bücherei im Offenauer Rathaus ihre Sprechstunde ab. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

nfo: Der Integrationsmanager ist ein vom Land Baden-Württemberg neu geschaffene Stelle. Anders als der Integrationsbeauftragte kümmert er sich ausschließlich um die Belange der Flüchtlinge, die vom Bundesamt für Migration bereits anerkannt wurden und aus den Sammelunterkünften in Wohnheimen bereits ausgezogen sind. Die Gemeinde Offenau hat, wie viele andere der kleineren Kommunen im Land, die Aufgaben ihres Integrationsmanagers dem Landratsamt Heilbronn übertragen.