Sie sind hier: Rathaus » Aktuelles » Einzelansicht News
16.04.2015

Rasen statt Asphalt

Kategorie: Aktuelles

Foto: Gemeinde Offenau

Bei der Pflege des Offenauer Sportplatzes kommt auch eine Straßenwalze zum Einsatz

Das kleine Walzenfahrzeug in löwenzahngelb ist Härteres gewohnt. Statt auf grünem Fußballrasen dreht es für gewöhnlich auf grau-schwarzem Asphalt seine Runden. In Offenau darf es das kompakte Baufahrzeug auf seinen zwei 1,20 breiten Stahlwalzen sanfter angehen lassen.

„Beim Striegeln des Sportplatzes letzte Woche haben wir auch die Oberfläche des Spielfelds aufgekratzt “, verrät Offenaus stellvertretender Bauhofleiter Tobias Bolle. „Falls wir dabei auch den Rasen mitangehoben haben sollten, können wir ihn so wieder glätten.“ Auch Unebenheiten, die der Frost dem Sportplatzuntergrund im Lauf des vergangenen Winters zugefügt hat, können so eingeebnet werden.

Die Straßenwalze hat die Gemeinde eigens für die Sportplatzpflege für einen Tag bei einer Verleihfirma für Baufahrzeuge in Neckarsulm gemietet. Nach ihrem Einsatz auf dem Hauptspielfeld der Turngemeinde Offenau und dem daneben liegenden Trainingsplatz wird die Walze wieder zurück gebracht. Als dritter und letzter Teil des Pflegeprogramms für den Fußballrasen in der Neckargemeinde steht zu einem späteren Zeitpunkt das Düngen auf der Agenda des Bauhofteams.