Sie sind hier: Rathaus » Aktuelles » Einzelansicht News
30.07.2014

Neue Ratsmannschaft verpflichtet

Kategorie: Aktuelles
Von: Redaktion

Ihren ersten Fototermin hatte die neue Offenauer Ratsmannschaft gleich im Anschluss an ihre erste Sitzung am 29. Juli, wenngleich ein Ratsmitglied an der Sitzung nicht teilnehmen konnte. (Foto: Franz Rittenauer)

Wer ist wer im neuen Offenauer Gemeinderat? Bevor die zwölf Ratsmitglieder um Bürgermeister Michael Folk nach ihrer gestrigen konstituierenden Sitzung auf die neue kommunale Legislaturperiode mit einem Gläslein Sekt anstoßen durften, mussten sie zunächst die Vertreter der Gemeinde in den verschiedenen Ausschüssen und die Stellvertreter des Bürgermeisters bestimmen.

Traditionell feiert die Gemeinde Offenau die erste Sitzung einer  neuen Ratsmannschaft in einem festlicheren Rahmen in ihrem Kulturforum Saline und mit einer größeren Gästeliste. Doch bevor die alten und neuen Ratsmitglieder, die Wahlhelfer, die nicht erfolgreichen Kandidaten, die Bürgerinnen und Bürger  und die Vertreter der  Offenauer Vereine und Institutionen auf die neue kommunale Legislaturperiode anstoßen durften, musste zuerst die Tagesordnung mit ihren zahlreichen Wahlen abgearbeitet werden.

Neuer 1. Stellvertretender Bürgermeister ist Peter Klotz (SPD), zum 2. Bürgermeister Stellvertreter wählten die Ratsmitglieder einstimmig Josef Wanner, die Nummer 3 ist Jürgen Kowol (FWV).

Im Gemeinsamen Ausschuss der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Bad Friedrichshall/Oedheim/Offenau vertreten Gisela Plagmann (CDU) und Peter Klotz die Interessen der Gemeinde, sind sie verhindert, springen Jürgen Kowol bzw. Achim Klotzbücher (SPD) ein.

Als Bürgermeister ist Michael Folk automatisch der Vertreter beim Wasserzweckverband Mühlbachgruppe, zu seinem Verhinderungsvertreter wurde Markus Roth (CDU) bestimmt.

Im Offenauer Kindergartenausschuss wirken Sümeyra Kizilbuga und Dieter Jochum (CDU) bzw. Silke van Gameren (SPD) und Markus Roth als Verhinderungsstellvertreter.

In den Ausschuss für die Schulsozialarbeit wählten die Ratsmitglieder Markus Roth und Nicolé Krach (FWV) als dessen Verhinderungsvertreterin.

Und welche neuen Gesichter gibt es im Offenauer Gemeinderat? Die stellen wir Ihnen ab dem 1. August hier in dieser Rubrik vor.