Sie sind hier: Rathaus » Aktuelles » Einzelansicht News
13.03.2014

Neue Bäume für den Festplatz

Kategorie: Aktuelles
Von: Nadine Herwerth-Gajer

Mit der Schaufel des Radladers werden die beiden Stützpfeiler für das neue Bäumchen an der Johann-Michl-Promenade in den Boden gehämmert. Bis zum Kornlupferfest im Juli ist der Laubbaum mit dem Offenauer Festplatz bestimmt schon fest verwurzelt. (Foto: Gemeinde Offenau)

Bereits stattliche vier Meter hoch sind die fünf jungen Bäumchen, die das Team des Gemeindebauhofs an diesem sonnigen Morgen entlang der Offenauer Uferpromenade einpflanzte. Das Quintett aus Buche, Eiche,

einem Schnurbaum sowie einem Zigarren- und einem Amberbaum ersetzt die beiden Linden, die im vergangenen Frühjahr am Kornlupferfestplatz unterhalb der Pfarrkirche St. Alban krankheitsbedingt gefällt werden mussten.

Dass ihre Nachfolger so vielen verschiedenen Laubbaumarten angehören, liegt aber nicht etwa daran, dass es in der Baumschule in Neckarsulm, in der sie gekauft wurden, keine fünf Exemplare einer Art mehr gegeben hätte. „Wegen der vielen verschiedenen Baumkrankheiten setzt man heute nicht mehr auf Monokulturen, sondern auf die Vielfalt“, erläutert Bauhofleiter Rainer Beer. (her)