Sie sind hier: Rathaus » Aktuelles » Einzelansicht News
21.12.2015

Mitmenschlichkeit zeigen, Blut spenden

Kategorie: Aktuelles

Die Blutspenderehrennadel in Gold für 75 Blutspenden überreichte Bürgermeister Michael Folk Waltraud Wanner bei der letzten Sitzung des Offenauer Gmeinderats vor der Weihnachtspause am 15. Dezember. (Foto: Gemeinde Offenau)

Kurzbericht zur öffentlichen Gemeinderatssitzung am 15.12.2015

Der Rahmen ist feierlich: Ganz oben steht traditionell die Ehrung der Blutspender bei der letzten Sitzung des Offenauer Gemeinderats vor der Weihnachtspause. Die Zeremonie selbst an diesem 15. Dezember 2015 ist dann eher familiär: Von drei eingeladenen Blutspenderinnen und -spendern hat nur eine den Weg in den Sitzungssaal des Rathauses gefunden: Für 75 x Blut spenden erhält die Offenauerin Waltraud Wanner die Blutspenderehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz des Deutschen Roten Kreuzes. Bürgermeister Michael Folk kennt die Geehrte gut „Wie oft habe ich Dich schon ausgezeichnet? Dreimal?“ fragt er scherzhalft. Eigentlich wollte die Offenauerin damals nur ihre Blutgruppe wissen. Sie ist beim Spenden dabei geblieben. „Danke, dass Du soviel Mitmenschlichkeit zeigst“, bedankt sich Folk. Und dann gibt es noch eine kleine Umarmung für die Jubilarin, die Ehrenurkunde und das Abzeichen in der Hand.

Weitere Themen auf der Tagesordnung waren drei Baugesuche, eine Vertragsverlängerung mit der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH zur Betreuung der Abschlussarbeiten am neuen Baugebiet Gelbenstein II um ein Jahr bis zum 31. Dezember 2016 sowie eine Änderung der Öffentlich-rechtlichen Vereinbarung mit dem Zweckverband Mühlbachgruppe über die Kosten der Erhebung und des Einzugs der Abwassergebühren. Gestiegene Personalkosten beim Zweckverband sowie eine Kostensteigerung bei den Leistungen des Rechenzentrums hatten eine Änderung der Vereinbarung notwendig gemacht. (her)