Sie sind hier: Rathaus » Aktuelles » Einzelansicht News
26.03.2014

LTE fürs Rathausdach

Kategorie: Aktuelles
Von: Nadine Herwerth-Gajer

Schwindelfrei mussten die beiden Monteure sein, die im Auftrag der Telekom die beiden LTE-Antennen auf den Funkmast auf dem Rathausdach montierten. (Foto: Gemeinde Offenau)

Sie sitzen auf der Spitze der Rathausantenne, sind lang und schmal, und dass sie rund 60 Zentimeter kürzer und mit 24 Kilogramm nur wenig leichter sind als ihre beiden Vorgänger, wissen nur die beiden Fachleute der Stuttgarter Firma IGT, die die beiden kastenformigen Objekte am heutigen Mittwoch dort montiert haben. Die Neuerung verbirgt sich im Innern der beiden Kästen. Mit schwarzem Edding hat sie auch jemand auf der Außenseite notiert: UMTS und LTE steht dort in schwungvoller Schrift - die beiden Kästen sind LTE-Antennen der Deutschen Telekom.

Die Schrift dürfen nun nur noch die Vögel betrachten. Die Leistung der beiden Antennen sollen schon bald die Smartphonebenutzer in Offenau beim Surfen im mobilen Internet sehen. Die beiden LTE-Antennen sollen die Geschwindigkeit bei der Datenübertrag erhöhen und die Leistung eines 4G-Netzes bieten.

Noch ist allerdings lediglich die Hardware montiert, die Verkabelung der beiden Antennen erfolgt in den nächsten Wochen. (her)