Sie sind hier: Rathaus » Aktuelles » Einzelansicht News
26.12.2014

Gemeinde ehrt Blutspender

Kategorie: Aktuelles

Bürgermeister Michael Folk (rechts) und die drei Blutspender Josef Wanner (75 Mal), Jutta Wörner (10 Mal) und Hannelore Strenkert (50 Mal). Jan Franke hatte seine Auszeichnung für 10 Mal Blutspenden vor der Gemeinderatssitzung abgeholt. (Foto: Gemeinde Offenau)

Blutspender sind Lebensretter: Welchen hohen Stellenwert das Ehrenamt in der Neckargemeinde hat, zeigt Offenau tradtionell bei der letzten Sitzung seines Gemeinderats vor der Weihnachtspause, und setzt die Ehrung der Blutspender ganz oben auf die Tagesordnung.

Streng genommen 145 Mal durfte Bürgermeister Michael Folk am 16. Dezember „Dankeschön“ sagen, denn auf so viele Aderlasse kommen die Spender Jan Franke (10 Mal), Jutta Wörner (10 Mal), Hannelore Strenkert (50 Mal) und Ratsmitglied Josef Wanner (75 Mal) zusammen. Die stattliche Zahl verpflichtet. Mit einem Augenzwinkern überreichte der Schultes deshalb mit den Urkunden und Ehrennadeln des Deutschen Roten Kreuzes gleich noch jedem der Spender eine Flasche Rotwein – zur Blutbildung. In seiner kurzen Ansprache wurde der Offenauer Bürgermeister aber wieder ernst. „Sie sind uns ein Vorbild“, betonte Folk, denn, ganz egal wie umstritten Blutransfusionen wegen etwaiger Nebenwirkungen seien: am Ende gelte „Blutspender sind Lebensretter.“ Stellvertretend für die gesamte Bürgerschaft „und allen, denen Sie mit Ihrer Spende geholfen haben,“ bedankte sich Folk bei den Spendern und wünschte sich: „Machen Sie weiter so.“