Sie sind hier: Rathaus » Aktuelles » Einzelansicht News
25.09.2014

Eine Tonne Äpfel

Kategorie: Aktuelles
Von: Redaktion

Äpfelsammeln macht Spaß. (Foto: Gemeinde Offenau)

Richtig Arbeit bescheren die Offenauer Grundschüler dem Apfelsaftmobil der Brennerei Englert am Samstag: Beinahe eine Tonne, nämlich stolze 950 Kilogramm Äpfel haben die kleinen Sammlerinnen und Sammler an insgesamt vier Tagen für den 1. Offenauer Streuobstwiesentag am 27. September zusammen getragen.

Würde man die prall gefüllten Säcke, die jetzt in der Hochwasserschutzhalle am Offenauer Kirchplatz auf ihre Weiterverarbeitung am Samstagmorgen um 9 Uhr warten, auf eine Waage stellen, brächten sie beinahe genausoviel Gewicht zusammen wie ein Kleinwagen.

Die Tonne richtig voll machen können am morgen des Streuobstwiesentags nun noch die Kindergartenkinder. Sie sind von 10 bis 11 Uhr zum Obst sammeln eingeladen.

Der Streuobstwiesentag bildet den Abschluss der ersten Saison der Offenauer Streuobstwiesenbörse. Acht Eigentümer von Streuobstwiesen und Obstsliebhaber konnte die Gemeinde mit ihrer Initiative schon zusammen bringen. Mit der Veranstaltung am Samstag, aber besonders mit den Äpfelsammelaktionen in der Grundschule und den Kindergärten möchte sie das Bewusstsein schaffen für die Bedeutung des Lebensraums Streuobstwiese und dass es eine Menge Arbeit und Kraft bedeutet, bis der Apfel vom Baum als goldgelber Saft im Glas landen kann.

Bildergalerie