Sie sind hier: Rathaus » Aktuelles » Einzelansicht News
17.07.2014

Den Ruhestand im Blick

Kategorie: Aktuelles
Von: Redaktion

Den Ruhestand im Blick hat Grundschulrektor Karl Schmidt (rechts). Ausschau halten nach einem Nachfolger müssen er und Offenaus Bürgermeister Michael Folk nicht. Dieser steht mit Schmidts Kollegin Franziska Thülly-Brenner schon fest. (Foto: Gemeinde Offenau)

Rein rechnerisch betrachtet darf der Rektor der Offenauer Grundschule noch zehn Tage arbeiten, erst dann ist er Pensionär. Seinen offiziellen Abschied aus 38 Jahren Schuldienst beging Karl Schmidt allerdings schon heute mit einer mal besinnlichen, mal witzigen, aber stets stimmungsvollen Feier im Kulturforum Saline Offenau. Schülerinnen und Schüler, Kollegen, Elternvertreter sowie Weggefährten

aus der Welt von Schule und Gemeindeverwaltung hatten sich ein buntes Programm mit Musik und Reden, Tanz und Gesang und jeder Menge komischer Momente einfallen lassen.

Frei ist die Stelle des Rektors an der Offenauer Grundschule allerdings nicht. Franziska Thülly-Brenner, die bisher schon Schmidts Stellvertreterin war, wird die Aufgabe übernehmen. Damit sie dann auch alle Schäfchen bei der Schülerherde halten kann, gab ihr Schmidt bei seiner Verabschidung schon mal das richtige Instrument in die Hand: nämlich einen knorrigen Schäferstab mit der typischen Schaufel an der Spitze.