Sie sind hier: Rathaus online » Führungszeugnis / Gewerbezentral-registerauskunft

Führungszeugnis - was ist das?

Aus dem Führungszeugnis sind etwaige strafrechtliche Verurteilungen zu ersehen, soweit sie nach dem Bundeszentralregistergesetz in ein Führungszeugnis aufzunehmen sind.

Führungszeugnis jetzt auch online

Seit dem 1. September 2014 besteht die Möglichkeit, ein Führungszeugnis auch über das Internet im Portal http://www.fuehrungszeugnis.bund.de beim Bundesamt für Justiz zu beantragen.  Statt die Öffnungszeiten der Behörde abwarten zu müssen, lässt sich das oft für die Bewerbung um einen neuen Job gewünschte Dokument bequem vom Computer von zuhause aus anfordern.
--> Infoflyer

Welche Führungszeugnisse können online beantragt werden?
- Antrag auf Erteilung eines Führungszeugnisses für private Zwecke,
- Antrag auf Erteilung eines Führungszeugnisses zur Vorlage bei einer Behörde,
- Antrag auf Erteilung eines erweiterten Führungszeugnisses (für private Zwecke oder zur Vorlage bei einer   Behörde)


Welche Voraussetzungen müssen vorliegen?
- Ein neuer Personalausweis oder ein elektronischer Aufenthaltstitel jeweils mit freigeschalteter Online-Ausweisfunktion.
- Ein Kartenlesegerät zum Auslesen des Ausweisdokumentes
- Eine AusweisApp ab der Version 1.13. Frühere Versionen sind leider nicht nutzbar. Die AusweisApp kann unter  www.ausweisapp.bund.de/pweb/filedownload/download_pre.do heruntergeladen werden.
- Gegebenenfalls ein digitales Erfassungsgerät (beispielsweise Scanner oder Digitalkamera) um Nachweise hochzuladen.

Auskunft aus dem Gewerbesteuerzentralregister

Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister können Sie ebenfalls über das Online-Portal http://www.fuehrungszeugnis.bund.de beim Bundesamt für Justiz
beantragen. --> Infoflyer

 

Wer ein Führungszeugnis oder eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister nicht online beantragen möchte, kann sich gerne während den Öffnungszeiten an das Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung Offenau wenden.

Hierzu sollten Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass mitbringen. Die Gebühr beträgt jeweils 13,00 €. Auskünfte erhalten Sie unter der Tel.-Nr. 07136/9540-11 oder 07136/9540-23.

aktualisiert: 20.4.2015