Sie sind hier: Home

Straßenschäden melden!

Ein neues Gesicht sollen viele Straßen und Feldwege in Offenau noch in diesem Jahr bekommen. Welche Fahrbahnen, Fußwege und landwirtschaftlichen Nutzwege in der Gemeinde eines Facelifts am dringendsten bedürfen, möchten Rathaus und Gemeinderat gemeinsam mit Ihnen heraus finden.

Helfen Sie uns, damit wir keine Beschädigungen übersehen! (eingestellt: 24.4.2017)

Sie wissen, wo Löcher und Risse im Straßenasphalt klaffen und Seitenränder abbrechen? Dann machen Sie uns oder das Ingenieurbüro Willaredt darauf aufmerksam, gern auch mit einem Foto und einer genauen Ortsbeschreibung, z.B. in der Straße x vor dem Haus mit der Nummer soundso.


Über E-Mails und Telefonanrufe freut sich
-    die Gemeindeverwaltung Offenau, Telefon 07136 95 40 22 o. 0 bzw. post@offenau.de
-    das Ingenieurbüro Willaredt, Sinsheim, Frau Blatt, Telefon 07261 68 525 bzw. wiebke.blatt(at)ib-willaredt.de


Im Voraus ein herzliches Dankeschön für Ihre Unterstützung sagt
Ihre Gemeindeverwaltung Offenau

Aktuelles

19.04.2017

Bürger fragen Gemeinderat

Sagen Sie bei der nächsten Sitzung des Offenauer Gemeinderats am Dienstag, 25. April, um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses, was Sie bewegt. Fragen und Anregungen erreichen Verwaltung und Ratsmitglieder bereits in der Woche...mehr

Veranstaltungen

Gesucht: Historische Dreschmaschine

Foto: Stummi123/Pixelio.de

Für eine kleine Ausstellung zur Geschichte der Getreideernte wird noch eine alte Dreschmaschine gesucht. Schlummert im Ort der Kornlupfer noch irgendwo eine, ganz versteckt im Dornröschenschlaf? Oder kennt Sie jemanden, der eine solche versteckt hält, gern auch in einer der Nachbargemeinden? Über sachdienliche Hinweise freut sich im Offenauer Rathaus Fachbereichsleiterin Sonja Schumm, Telefon 07136 95 40 18, sonja.schumm(at)offenau.de

eingestellt: 20.3.2017

Wohnung bis 65 Quadratmeter gesucht

Zwei anerkannte Flüchtlinge benötigen dringend Wohnraum (eingestellt: 20.3.2017)

Bei ihrer dringenden Suche nach einer Wohnung bis 65 Quadratmeter unterstützen die ehrenamtlichen Offenauer Asylbegleiter zwei junge Männer aus Syrien. Die beiden Brüder leben zur Zeit in der Gemeinschaftsunterkunft des Landkreises Heilbronn in der Offenauer Ziegelhütte Nr. 6. Ihr Antrag auf Asyl wurde bewilligt, nun müssen sich die beiden auf eigene Faust eine neue Bleibe suchen. Für die Miete kommt das Jobcenter des Landkreises auf. Über Anrufe und E-Mails freut sich im Offenauer Rathaus die Integrationsbeauftragte der Gemeinde, Fachbereichsleiterin Sonja Schumm, Telefon 07136 95 40 18 bzw. sonja.schumm@offenau.de

NINA warnt vor Katastrophen

Foto: Landratsamt Heilbronn

Eine frühzeitige und umfassende Warnung bei Gefahren, wie z. B. Unwetter, Hochwasser, Großbränden und Unglücksfällen bietet nach Auskunft des Landratsamts Heilbronn jetzt auch über die Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz NINA. Für iOS und Android-Geräte steht NINA in den jeweiligen AppStores kostenlos zum Download bereit. Weitere Informationen unter www.bbk.bund.de/NINA.

eingestellt: 30.1.2017

 

Infos & Service

Dienstags geöffnet

Foto: Tim Reckmann/Pixelio.de

Eine neue Seite schlägt die Gemeindebücherei bei ihren Öffnungszeiten ab dem 25. April auf: statt mittwochnachmittags bekommen Bücherwürmer und Leserratten dann dienstagnachmittags von 15 bis 18 Uhr neues Futter.

Auf die Plätze, fertig, los!

Der Startschuss zum spaßigen Staffelwettstreit ist gefallen, Anmeldungen für die Kategorien Kinder, Jugendliche, Frauen, Männer und Mix funktionieren nur online über die Homepage der Turngemeinde Offenau. Anmeldeschluss: 2. Mai.

Klangvolle Vielfalt

Aufführung ist Teil des mit öffentlichen Mitteln geförderten Offenauer Integrationsprojekts "Austausch der Kulturen". Eintritt 5 Euro,  Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen bezahlen keinen Eintritt.

Offenau feiert Geburtstag

Mein Offenau in Bild und Ton

Hier geht's weiter zum digitalen Fotoalbum mit den schönsten Momenten im Jubiläumsjahr 2017. Eine Auswahl von ihnen steht im Mittelpunkt der Matinee mit der legendären Big Band Offenau am Sonntag, 22. Oktober, 11 Uhr, im Kulturforum Saline. Weiter

Was ist los im Jubiläumsjahr 2017?

Der Arbeitskreis Offenauer Vereine hat in seinem Veranstaltungskalender den Überblick.

Erdtrassen im Rahmen des SuedLink-Vorhabens

Welchen Weg könnten die unterirdischen Stromkabel vom Norden in den Süden des Landes im Rahmen des SuedLink-Projekts nehmen? Zwei Vertreter des Vorhabens stellten auf dem Papier mögliche Routen im Rahmen der Offenauer Gemeinderatssitzung am 15. November vor. Die aufgrund ihres ursprünglichen Datenvolumens leicht gekürzte Präsentation steht hier auf der Homepage der Gemeinde zum Nachlesen bereit.

eingestellt: 21.11.2016

Literatur mobil

Hier gibt's Bücher und Zeitschriften für unterwegs. Neugierig? Weiter

Virtuelles Weichenstellen

Foto: Rainer Sturm / Pixelio.de

Bestimmen Sie den Kurs der Stadtbahn Nord mit auf http://blog.offenau.de

Herzlich willkommen,

liebe Besucherin, lieber Besucher,...

Weiter